Trillfingen 76-Jährige mit Enkeln im Auto fährt gegen Haus

Ein Rettungshubschrauber brachte das verletzte sechsjährige Mädchen in eine Klinik.
Ein Rettungshubschrauber brachte das verletzte sechsjährige Mädchen in eine Klinik. © Foto: dpa
Trillfingen / SWP 02.08.2018
Eine 76-Jährige ist am Mittwoch in Trillfingen gegen ein Haus gefahren. Sie und zwei Kinder im Auto wurden verletzt.

Die 76-jährige Frau fuhr Am Mittwochabend gegen 19 Uhr in trillfingen auf dem Breiteweg in Richtung Oberdorfstraße. In einer scharfen Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Fassade eines Wohnhauses.

Zum Unfallzeitpunkt hatte die Renaultfahrerin ihre sechsjährige Enkelin auf ihrem Schoß sitzen. Auf dem Beifahrersitz saß deren fünfjähriger Bruder, der angeschnallt war.

Die Frau und die beiden Kinder verletzten sich bei dem Unfall schwer.

Das sechsjährige Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Unfallverursacherin und ihr Enkel kamen per Sanka in umliegende Kliniken.

An dem Renault entstand nach Einschätzung der Polizei wirtschaftlicher Totalschaden. Der entstandene Gebäudeschaden beträgt rund 10 000 Euro.

Neben Notarzt und Rettungsdienst war die Feuerwehr Trillfingen zwei Fahrzeugen und neun Mann im Einsatz.

Die Klärung der Frage, wie genau es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch Gegenstand der verkehrspolizeilichen Ermittlungen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel