Zwei Rocklegenden - ein Konzert

Nazareth (Foto) und Uriah Heep stehen live auf der Bühne.
Nazareth (Foto) und Uriah Heep stehen live auf der Bühne.
SWP 14.04.2012

Fans können sich auf die Heroen des Hardrock freuen, die gemeinsam auf Tour sind: Uriah Heep und Nazareth. Am 28. April sind sie in der Salierhalle im Winterbach zu erleben. Nazareths "Love Hurt", "This Flight tonight", "Dream on" sind und Klassiker der Rockgeschichte. Mit dem Album Razamanaz schaffte die Band 1973 den Durchbruch. Die Musiker von Uriah Heep haben mit Songs wie "Easy Livin", "Free Me", "Lady in Black" Millionenseller geschrieben. Beide Bands haben zusammen mehr als 70 Millionen Alben verkauft und sind noch immer in Topform, um drei Stunden besten Hardrock zu präsentieren. Nazareth wurde 1968 in Schottland von Dan McCafferty (Gesang), Manny Charlton (Gitarre), Peter Agnew (Bass) und Darrell Sweet gegründet, der 1999 starb. Über 20 Jahre war die Band in der Urformation zusammengeblieben und hatten sich als solide und perfekte Live-Formation bewährt.Bis heute sind Dan und Pete dabei. Im März 2011 wurde das aktuelle Studioalbum "Big Dogz"veröffentlicht.

Uriah Heep hat in 52 Ländern live gespielt. Mick Box, einzig verbliebenes Gründungsmitglied, und seine vier Begleiter werden im Rahmen des Konzerts einen musikalischen Karriere-Querschnitt bieten - von den Anfängen bis zu Titeln aus dem neuen Studioalbum "Into the Wild", das im April 2011 veröffentlicht wurde. Das Quartett um Mick Box, das in seinen 40 Jahren einige Besetzungswechsel verkraften musste, steht spätestens seit dem Einstieg von Schlagzeuger Russell Gilbrook erneut unter Volldampf.

Info www.dmc-music.de