Esslingen Zwei lesen auf Landesebene

Esslingen / MAZ 15.04.2016

Anna Lipinskaya aus Heidenheim und Moritz Warmuth aus Esslingen heißen die Sieger des Bezirksentscheids beim diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Die beiden haben sich damit für den Landesentscheid qualifiziert. Die Qualität der elf Vorträge bei der Veranstaltung im Bürgersaal des Alten Rathauses Esslingen sei sehr hoch gewesen, betonte Kulturamtsleiter Benedikt Stegmayer, der mit vier weiteren Preisrichtern in der Jury saß. Unter den Geschlagenen war auch Luise Becker aus Göppingen, die zuvor den Vorlesewettbewerb des Landkreises Göppingen gewonnen hatte.