Göppingen Zuckerhasen gießen im Storchen

Göppingen / SWP 07.03.2018

Es geht auf Ostern zu. Früher freuten sich in dieser Zeit Jung und Alt auf die süßen Zuckerhasen, die die meisten Bäckereien und Konditoreien selbst herstellten. Heute ist diese Form der Hasenproduktion und des Naschwerks nahezu ausgestorben.

 Im Museum im Storchen lebt die alte Tradition am Sonntag, 11. März, wieder auf. Die Konditormeisterin Christina Speißer-Eberhardinger von der traditionsreichen Bäckerei Rau in Ebersbach-Roßwälden wird im Museum von 13 bis 17 Uhr die roten Zuckerhasen gießen und dabei die alte Handwerkskunst erläutern. Für die Hasenproduktion werden historische Gussformen verwendet. Besucher können sich nach Auswahl einer Form ihren Hasen gießen lassen und käuflich erwerben, teilt die Göppinger Stadtverwaltung mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel