Hohenstaufen In der Jugendherberge kann man bald in Baumhäusern übernachten

Die Baumhäuser sind ab dem Sommer bezugsbereit.
Die Baumhäuser sind ab dem Sommer bezugsbereit. © Foto: Giacinto Carlucci
Hohenstaufen / swp 09.01.2019

Die Baumhäuser an der Jugendherberge in Hohenstaufen sehen schon fast fertig aus. Bis zu 28 Menschen können ab dem Sommer in den acht auf Stelzen stehenden Häusern übernachten. Sie sind Teil der umfassenden Neugestaltung der Herberge, die Mitte Mai mit der feierlichen Wiedereröffnung abgeschlossen sein soll.

Kapazität steigt auf 132 Betten

Karl Rosner, Geschäftsführer des deutschen Jugendherbergswerks, freut sich über die neuen Übernachtungsmöglichkeiten. Die Kapazität der traditionsreichen und beliebten, aber etwas in die Jahre gekommenen Herberge steigt mit den neuen Baumhäusern auf 132 Betten. Mehr als vier Millionen Euro fließen in die Generalsanierung, die auch die Sanitärbereiche und die Küche betrifft.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel