Wohnbau und Wandel

SWP 30.01.2012

Die Wohnbau, deren Hauptanteilseigner die Stadt Göppingen ist, hat in den verganenen fünf Jahren etwa 380 ihrer Wohnungen verkauft. Dagegen wurde der Bestand an Wohn- und Gewerbeeinheiten in der Innenstadt erheblich vergrößert. Zum Portfolio gehören laut Pressemitteilung 500 Wohnungen im Stadtgebiet.

Sanierungsschwerpunkte der vergangenen Jahre lagen im Bodenfeld (126 Wohnungen saniert, zehn Eigenheime gebaut, rund 9,5 Millionen Euro investiert), in Jebenhausen (56 Wohnungen saniert, 3,3 Millionen Euro investiert), entlang der Dürerstraße (Modernisierung und Balkone für 75 Wohneinheiten). Derzeit wird das Gebiet am Stadtgarten entwickelt.