Göppingen Wohnbau spendet 5000 Euro

Göppingen / SWP 03.01.2012
Die Spendenquelle bei der NWZ-Aktion "Gute Taten" sprudelt weiter. Mit 5000 Euro hat sich jetzt die Göppinger Wohnbau am Erreichen der karitativen Zwecke beteiligt. Weitere Aktionen folgen.

Es geht aufwärts. Der Zeiger des Spendenbarometers bei der NWZ-Aktion steigt weiter. Dazu hat jetzt auch die städtische Wohnbau Göppingen beigetragen - mit einem satten 5000-Euro-Scheck.

"In Zeiten, in denen in Europa mit unvorstellbaren Summen gehandelt wird, mögen die lokalen Beiträge verschwindend gering erscheinen, doch ist der ,Rettungsschirm auf Kreisebene nicht nur real und begreifbar, sondern kommt durch die Auswahl auch gezielt und erfolgreich an", meint dieWGG-Geschäftsführung. Dieter Gölz, Geschäftsführer der Wohnbau, brachte den Spendenscheck in die Redaktion und überreichte ihn an Arnd Woletz.

Die Wohnbau hat das Jahr 2011 erfolgreich abgeschlossen, berichtetet Dieter Gölz. Einige Projekte konnten fertiggestellt werden, andere werden fortgeführt und für Zukunftsprojekte werden Grundlagen geschaffen. Beispielhaft nannte Gölz das Projekt "Stadtgarten" auf dem Gelände der Alten Ziegelei, das nun in den zweiten Bauabschnitt gehe.