Wiedergeburt des Soul

Eine der Stimmen bei der "Sweet Soul Music Show": Lerato Sebele. Foto: Archiv
Eine der Stimmen bei der "Sweet Soul Music Show": Lerato Sebele. Foto: Archiv
SWP 11.02.2012

Die "Sweet Soul Music Revue" ist wieder auf Tour und präsentiert am Freitag, 2. März, und Samstag, 3. März, jeweils um 20 Uhr im Theaterhaus in Stuttgart eine Hommage an die Giganten der Soulmusik Schwarz-Amerikas. Unvergessliche Größen wie Otis Redding, James Brown, The Temptations, Wilson Pickett, Sam & Dave, Gladys Knight, Sam Cooke, The Four Tops, Aretha Franklin, Ike & Tina Turner und der Erfinder des Soul, der geniale Ray Charles und viele mehr lassen in einer besonderen Show das Herz der Fans schwarzer Musik höher schlagen.

Die Revue ist eine dreistündige explosive Mixtur aus Gefühl, Rhythmus, Leidenschaft und Lebensfreude - Soul pur! Und eine authentische musikalische Reise "down Funky Street, USA", in die 60er und 70er Jahre. Eine Tribute-Show zum 50-jährigen Jubiläum der Soul Labels Motown, Stax und Atlantic.

Für die Tour 2012 wurde das bestehende Programm um Medleys von The Platters, The Drifters und Marvin Gaye erweitert. Dazu kommen weitere Perlen des Sixties Soul, die bisher noch nicht auf der Bühne präsentiert wurden. Die Revue-Band besteht aus zehn Musikern. Hinzu kommen bis zu zehn Lead-Vocals und Special Guests.

Karten gibts unter Telefon: (0711) 4020720 täglich von 10 bis 21.30 Uhr, unter www.theaterhaus.com sowie beim Ticketservice der NWZ Göppingen unter Telefon: (07161) 204-119,-133, -120.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel