Was sonst noch geschah. . .

SWP 03.03.2012

3. März 1962: Der Land kreis investiert fast zwei Millionen Mark in das Geislinger Krankenhaus. Das erhält dafür eine Station für Patienten mit ansteckenden Krankheiten. Außerdem werden zahlreiche Krankenbetten, die zum Teil noch aus dem Jahr 1914 stammen, ausgetauscht.

5. März 1962: Ein Tiefdruckgebiet mit viel Niederschlag beeinträchtigt die Fasnachtsumzüge in Donzdorf und Weißenstein. Bei Dauerregen wagen sich nur wenige Zuschauer an den Straßenrand. Die Wetterstation verzeichnete mit 739 Millimeter den niedrigsten Barometerstand der letzten Jahre.

7. März 1962: Die Verzeichnisse mit den neuen Postleitzahlen werden zugestellt. Für 24 000 Orte gibt es 2700 neue Leitzahlen.