Was sonst noch geschah. . .

SWP 11.02.2012

11. Februar 1962: Oberbürgermeistrer Dr. Herbert König ist der einzige Kandidat bei der am 25. Februar anstehenden Oberbürgermeisterwahl in Göppingen.

12. Februar 1962: Rechtzeitig zur Spielwarenmesse in Nürnberg wird das neue Ausstellungsgebäude fertig, das den Namen des Göppinger Fabrikanten Max Scheerer trägt. Scheerer, der im Herbst 1961 im Alter von 80 Jahren gestorben war, war lange Jahre auch Aufsichtsratsvorsitzender der Spielwarenmesse.

11. Februar 1987: Mit dem Abriss eines Gebäudes beginnt die Sanierung des Karlstraßen-Viertels in Göppingen. Autofahrer müssen sich an eine neue Verkehrsführung gewöhnen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel