Was können Betroffene tun?

SWP 14.03.2014

Rückzug Bei Pollenflug Spaziergänge im Wald und in der Natur vermeiden.

Abdichten Wohnräume, vor allem das Schlafzimmer, so frei wie möglich von Pollen halten. Dazu die Lüftungszeiten dem Wohnort anpassen. In ländlichen Gebieten sind die meisten Pollen am Morgen in der Luft, in der Stadt dagegen am Abend.

Abwaschen Vor dem Schlafengehen die Haare waschen und Straßenkleidung nicht erst im Schlafzimmer auszuziehen. Die Nase spülen, damit sich die Allergene nicht festsetzen.

Pollen bereits im Höhenflug