Göppingen Vortrag über Nahrungsmittel

SWP 06.10.2014

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen steht der Vortrag von Harald Petermann am Mittwoch, 8. Oktober, um 19.30 Uhr im Globalen Klassenzimmer in der Freihofstraße 35 in Göppingen. Petermann geht der Frage nach "Was macht meine Pensionskasse in Lateinamerika?" und erklärt, wie Ackerboden zur Geldanlage wird.

Harald Petermann schaut genau hin. Er wird die Zusammenhänge von wachsender ungerechter Verteilung der Nahrungsmittel auf der einen Seite und Renditestreben deutscher Banken und Pensionskassen auf der anderen Seite an Beispielen aus Paraguay und Brasilien deutlich machen. Petermann engagiert sich für die Organisation FIAN, ein seit etwa 30 Jahren tätiges internationales Netzwerk für das Menschenrecht auf Nahrung. Der Vortrag ist ein Beitrag der Initiative Eine Welt. Der Eintritt ist frei, Spenden an FIAN sind aber willkommen.