Göppingen Viele Ideen gefragt

Göppingen / PM 11.04.2012

OB Guido Till freute sich sehr: Zum 100-jährigen Bestehen der Schwarz-Gruppe erhielt die Bürgerstiftung Göppingen eine Zustiftung des Unternehmens über 100 000 Euro überreicht. Dadurch wurde das Vermögen auf mehr als eine Million Euro aufgestockt. Der Stiftungsrat hat nun der Aufnahme eines Vertreters des Unternehmens in den Vorstand zugestimmt.

Die Bürgerstiftung fördert aus den Erträgen die bürgerschaftliche Beteiligung. "Ziel ist ein lebens- und liebenswertes Göppingen, dessen Bürgerinnen und Bürger füreinander einstehen", teilt die Stadtverwaltung mit. Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 förderte die Stiftung über 65 Projekte mit mehr als 250 000 Euro.

Auch in diesem Jahr stehen wieder bis zu 30 000 Euro bereit. Die Bürgerstiftung ruft Bürger, Gruppen und Organisationen auf, Vorschläge und Ideen einzureichen, die zukunftsweisende Pilotprojekte ermöglichen. In erster Linie fördert die Stiftung Projekte mit einem gemeinnützigen Zweck aus den Bereichen Soziales und Kultur, Bildung und Erziehung. Außerdem geht es um Projekte, die sozial benachteiligte Einwohner unterstützen oder ehrenamtliches Engagement fördern.

Ideen müssen schriftlich bis zum 30. September 2012 eingereicht werden. Das Formular und weitere Informationen sind erhältlich bei der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung, Kirchstraße 11, 73033 Göppingen, Telefon: (07161) 650-355, E-Mail: buergerstiftung@goeppingen.de oder im Internet unter www.buergerstiftung.goeppingen.de.