Kreis Göppingen Verkehrswacht und ACE bieten Spritspar-Kurse

Kreis Göppingen / SWP 06.03.2012

Angesichts explodierender Kraftstoffpreise rufen die Kreisverkehrswacht Göppingen und der Kreisverband Göppingen im Automobilclub Europa (ACE) zu spritsparendem Fahren und stärkerer Beachtung alternativer Kraftstoffe auf. In einer gemeinsamen Pressemitteilung kündigten Kreisverkehrswacht und ACE gestern gemeinsame Spritspar-Aktionen an. "Es genügt nicht, über die hohen Preise zu jammern, das muss vielmehr praktische Folgen haben und es sollte auch die Eigeninitiative einsetzen", erklärte der Technische Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht, Karl-Heinz Hild. Auf die alternativen Kraftstoffe wie Erdgas oder Autogas wies der ACE-Kreisvorsitzende Harald Kraus hin.

Durch eine in Kursen erlernte schonende Fahrweise könnten bis zu 20 Prozent Benzin oder Diesel gespart werden, erklärte Hild. Die aktuellen Preise regen nach Meinung der beiden Organisationen aber auch dazu an, über alternative Kraftstoffe nachzudenken. So habe die Zahl der Fahrzeuge mit Flüssiggas-Antrieb im vergangenen Jahr um 8,2 Prozent zugenommen. Die Nachrüstung amortisiert sich nach Angaben von Harald Kraus je nach gefahrener Kilometerleistung bereits nach zwei Jahren. Infos gibt es auf der Internetseite www.verkehrswacht-goeppingen.de. Infos und Anmeldung und zu den Spritsparkursen von Kreisverkehrswacht und ACE unter Telefon: (07161) 817383 oder 817504.