Göppingen Verfahren gegen Baldauf ruht noch

SU/HEL 27.01.2012
Ob der Göppinger Polizeichef Hans Baldauf mit disziplinarrechtlichen Schritten rechnen muss, ist unklar. Fakt ist: Das Verfahren, das mit Beginn der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen eingeleitet worden war und dann ausgesetzt wurde, ruht noch.

Ein Sprecher des Innenministeriums teilte gestern mit: "Nachdem die Staatsanwaltschaft ihr Ermittlungsergebnis verkündet hat, wird in Kürze das Disziplinarverfahren wieder aufleben, das heißt fortgesetzt."

Baldaufs Anwalt Werner Dory hatte kritisiert, dass das Ministerium untätig sei, obwohl das strafrechtliche Verfahren schon vor fünf Wochen eingestellt wurde. Der Verdacht der Untreue und weitere Vorwürfe waren damit vom Tisch. Um welche disziplinarrechtlichen Vergehen es sich handeln soll, sagt der Ministeriumssprecher nicht: "Wir würden damit möglicherweise die Ermittlungen beeinflussen."