Am Samstag öffnet das Vereinsfreibad des TV Holzheim seine Pforten für große und kleine Wassersportler. Corona- und wetterbedingt hat sich das „Anbaden“ in diesem Jahr nach hinten verschoben. Denn Rasen mähen, Wasser einlassen und die Freibadpforten öffnen – so einfach wie manch einer sich das vorstellt, ist es leider nicht. „Die Vorbereitungen sind aufwändig“, erklärt Ingrid Weis, die sich im Freibadteam engagiert.
„Gelände h...