Göppingen Unerreichbar sein

Die neue Ausstellung mit Fotografie von Maks Dannecker und Paul Kottmann wurde am Donnerstagabend im Kreismedienzentrum eröffnet.
Die neue Ausstellung mit Fotografie von Maks Dannecker und Paul Kottmann wurde am Donnerstagabend im Kreismedienzentrum eröffnet. © Foto: Giacinto Carlucci
Göppingen / SWP 05.07.2014

"Still in silent ways - plots and slides", so lautet der etwas kryptische Titel einer Austeilung mit Fotografie von Maks Dannecker und Paul Kottmann, die am Donnerstagabend im Kreismedienzentrum, Eberhardstraße 22, in Göppingen eröffnet worden ist. Zur Einführung sprachen Annette Schmidt und Gerhard van der Grinten.

Die "Silent ways" stehen hier für unerreichbar sein, zurücktreten, innehalten. Hier tun es zwei, die eigentlich ganz unterschiedlich künstlerisch arbeiten, um dann festzustellen, dass es so unterschiedlich genaugenommen gar nicht ist. Das Ergebnis ist eine Ausstellung, ein gemeinsamer Katalog, in denen sich die Bildwelten eigenständig auftun, um dann umso unmittelbarer ineinander ein-, über- und aufzugehen. Eine neue Erfahrung, für den Betrachter wie für die Autoren selber.

Musikalisch begleiteten die Vernissage "Mr. & Mrs. B". Hinter diesem Namen stehen Renate Braun (Gesang, Harmonica, Percussion) und Jochen Braun, der sich einen Namen als Gitarrist der hiesigen Bluesrock-Szene gemacht hat.

Info Öffnungszeiten: Mo. und Di. 7.30-12 Uhr und 13-15.30 Uhr, Mi. 7.30-9 Uhr und 13-15.30 Uhr, Do. 7.30-12 Uhr und 13-17.30 Uhr, Fr. 7.30-13 Uhr (bis 10. Oktober).