Radrundfahrt Tour de Kreisle führt nach Geislingen

Kreis Göppingen / HEL 25.07.2018

Bei der Tour de Kreisle geht es auf der dritten Etappe heute in Richtung Osten: Die knapp 70 Teilnehmer der
Benefiz-Radrundfahrt zugunsten des stationären Hospizes in Faurndau fahren über Holzheim, Gingen und Kuchen weiter nach Geislingen, bevor sie die Strecke über Waldhausen, Böhmenkirch, Lauterstein, Donzdorf und Süßen wieder zurück nach Göppingen führt. Start- und Zielpunkt ist jeden Tag die Firma Krauter in der Göppinger Siemensstraße. Noch bis Freitag dauert die Tour, die 1998 vom damaligen Bundestagsabgeordneten Klaus Riegert initiiert worden war und in diesem Jahr bereits ihre 16. Auflage feiert. Klaus Riegert ist als Vorsitzender des Vereins „Hospiz im Landkreis Göppingen“ nach wie vor Organisator der Tour, gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Geschäftsführer Georg Kolb. Bei Georg Kolb können sich auch Radfahrer melden, die noch eine der restlichen drei Etappen begleiten möchten: Tel. 0171 8038767. Auch eine Anmeldung per E-Mail ist möglich: info@hospiz-goeppingen.de.

Die Tour wird jeden Tag von einem prominenten Sportler begleitet. Zum Abschluss werden die Radfahrer am Freitag im Göppinger Oberhofenpark erwartet, wo vor der Eröffnung des Sommerfests im Park auch das Gesamtspendenergebnis der Tour präsentiert wird.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel