Kreis Göppingen Tour de Kreisle: Am Montag geht's los

Kreis Göppingen / HELGE THIELE 01.08.2014
Die Tour de Kreisle beginnt am Montag. Start ist jeden Morgen um 9 Uhr in Süßen. Geradelt wird zugunsten des stationären Hospizes in Faurndau.
Es ist eine Benefiz-Aktion mit Tradition: Zum zwölften Mal beginnt am Montag in Süßen die 1998 von Klaus Riegert initiierte Kreisradrundfahrt. In diesem Jahr startet Riegert gemeinsam mit prominenten Sportlern und weiteren Teilnehmern unter dem neuen Namen „Tour de Kreisle“. Unterwegs werden Spenden gesammelt, die dem Hospiz in Faurndau zugutekommen. Riegert ist Vorsitzender des Vereins „Hospiz im Landkreis Göppingen“. Wurde früher für den Bau gesammelt, geht es nun darum, die Einrichtung für die Zukunft finanziell zu sichern.

Los geht’s – von Montag bis Freitag – jeden Tag um 9 Uhr in Süßen beim Kreisverein „Leben mit Behinderungen“, Beethovenstraße 48/1. Am Montag – 4. August – führt die Tour über Salach, Göppingen, Faurndau, Uhingen, Ebersbach, Schlierbach, Albershausen und zurück nach Süßen. Mit dabei ist die Rodel-Legende Georg (Schorsch) Hackl. Auch Marta Alfia, Leiterin des Hospizes, wird ab Faurndau (11.15 Uhr) mitfahren.

Wer mitradeln will (auch Teilstrecken), kann sich anmelden: 0171 8038767.