Ebersbach an der Fils Theater im Zentrum mit Flatow-Stück

SWP 11.03.2014

Das Ebersbacher Ensemble "Theater im Zentrum" spielt im März vier Mal das Boulevardstück "Das Geld liegt auf der Bank" von Curth Flatow. Das Geld liegt gut auf der Bank? Das war gestern. Was man nämlich eben dort damit alles anstellen kann, haben uns die jüngste Banken- und Finanzkrise beigebracht. Im neuen Stück des "Theaters im Zentrum" ist die Welt noch in Ordnung, da kommen die Gauner noch von außen.

Gustav Kühne, gelernter Kunstschlosser und praktizierender Geldschrankknacker, gelobt an seinem 40. Geburtstag feierlich, in den nächsten 40 Jahren kein "krummes Ding" mehr zu drehen, denn beinahe hätte die Polizei ihn und seine hilfreichen halbwüchsigen Kinder erwischt; doch der liebe Gott hat die drei noch einmal davonkommen lassen.

Einmal freilich sind auch 40 Jahre vorüber. Mit 80 Jahren kann Gustav guten Gewissens endlich wieder seiner großen Leidenschaft und genialen Begabung freien Lauf lassen . . . Ob das gut geht? Und wie stellen sich seine inzwischen erwachsenen Söhne dazu?

Antworten darauf erhalten die Besucher am Freitag, 14. März, Samstag, 15. März, Freitag, 21. März, und Samstag, 22. März, jeweils ab 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Ebersbach, Zeppelinstraße 38. Einlass ist um 19 Uhr. Karten zu acht Euro (ermäßigt fünf Euro) an der Abendkasse.