Geislingen / Von Bettina Verheyen  Uhr
Torsten Moll und Dean Mihaljev blicken auf ihre bisher beste Spielzeit zurück. Das Ensemble und das Publikum waren von "Cabaret" im Theater im Sägewerk begeistert.Torsten Moll und Dean Mihaljev blicken auf ihre bisher beste Spielzeit zurück. Das Ensemble und das Publikum waren von "Cabaret" im Theater im Sägewerk begeistert.

Auf die Frage, was für ein Gefühl er nach dem großen Finale am vergangenen Sonntag hatte, antwortet Torsten Moll: „Es war sehr emotional diesmal. Wir hatten eine runde Cast, es herrschte eine harmonische Stimmung im Ensemble. Das war nicht nur mein Empfinden. Wir standen mit einem lachenden und einem weinenden Auge da. Lachend, weil es so gut geklappt hat und weinend, weil wir die Show so geliebt hatten.“

Premiere von „Cabaret“ war das Highlight

Dean Mihaljev, der die Kostüme entworfen hat und in der Rolle des Conferenciers zu sehen war, erzählt, wie er während einer Vorstellung, den kaputten Vorhang repariert hat, während Torsten Moll und die Kit-Kat-Girls improvisiert haben, um die Zuschauer abzulenken.

Von den Reaktionen beflügelt

Torsten Moll erzählt im Interview mit der GZ davon, wie sehr ihn die Reaktionen nach der Vorpremiere und Premiere des Musicals beflügelt haben: In der Freitagsausgabe, 19. Juli lesen Sie das gesamte Interview im ePaper und in der gedruckten GZ.