Göppingen Swingender Stil

Das Anke-Helfrich-Trio spielt subtile Balladen ebenso wie treibenden Hardbop und groovige Kompositionen im swingenden, komplexen Stil.
Das Anke-Helfrich-Trio spielt subtile Balladen ebenso wie treibenden Hardbop und groovige Kompositionen im swingenden, komplexen Stil.
Göppingen / SWP 14.03.2012

Die deutsche Pianistin und Komponistin Anke Helfrich gastiert am kommenden Samstag auf Einladung der Kulturinitiative Odeon und dem Kulturreferat im Göppinger E-Werk. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr.

Anke Helfrich hat in Hilversum und New York Musik studiert und ist mit zahlreichen Jazzpreisen ausgezeichnet worden. Bei ihren Auftritten flicht sie in ihr dynamisches und swingendes Pianospiel harmonische und melodische Überraschungen virtuos ein.

Mit ihrem Trio, zu dem der gefragte Bassist und Cellist Henning Sieverts sowie der im ehemaligen Jugoslawien geborene Schlagzeuger und bayerische Kulturförderpreisträger Dejan Terzic gehören, verbindet sie amerikanische Tradition und europäische Freiheit zu einem swingenden, komplexen Stil. Subtile Balladen sind dabei ebenso zu hören wie treibender Hardbop oder groovige Kompositionen.

Auf Anke Helfrichs bislang drei veröffentlichten CD haben Größen des Jazz wie der Saxofonist Mark Turner oder der Trompeter Roy Hargrove mitgewirkt.