Göppingen Street Food: Den Imbiss neu erfunden

Göppingen / SWP 16.05.2018
Am Pfingstwochenende steht der Göppinger Schlossplatz im Zeichen des Street Food Markets.

Neue Food Trucks und neue Händler versprechen die Veranstalter für die Neuauflage des Street Food Markets, der am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Mai, auf dem Göppinger Schlossplatz gastiert. Solche Märkte mit phantsievollen mobilen Imbisswagen und rollenden Restaurants sind seit einigen Jahren populär. Jetzt lockt auch in Göppingen wieder ein solcher Markt: am Samstag von 10 bis 23 Uhr und am Pfingstsonntag von 11 bis 20 Uhr.

Man könne an diesen Tagen „eine Reise durch die Küchen dieser Welt erleben“, versprechen die privaten Veranstalter, das am Platz ansässige „Caffe Bozen“ und die Veranstaltungsagentur „Jamstream Events“. „Egal, ob deftig oder leicht, ob deutsch oder international, ob süß oder salzig – in den Foodtrucks und liebevoll gestalteten Ständen finden alle Geschmäcker ihr passendes Gericht. Eine bunte Mischung aus bereits bekannten Trucks und neuen Gesichtern gesellt sich bei dieser Ausgabe auf dem Markt.“ Außerdem soll es einen Stand mit sogenanntem Craft Beer geben, ebenfalls ein gastronomischer Trend.

Etwas Musik dürfe natürlich auch nicht fehlen, finden die Veranstalter. Der Göppinger Street Food Market koste wie immer keinen Eintritt. „Wir haben uns das Pfingstwochenende ausgesucht und hoffen auf viele hungrige Göppinger, die Lust haben neue Gerichte auszuprobieren,“ so Mathias Pulvermüller vom Caffe Bozen. Und Benjamin Staubach von der Veranstaltungsagentur „Jamstream Events“ ergänzt: „Die Mischung macht´s. Wir setzen auf eine breite Auswahl an verschiedenen, internationalen Speisen von neuen und bekannten Foodtrucks und Ständen.“