Bis Ende 2023 soll die Hirschkreuzung zum Kreisverkehr umgebaut werden. Dies hat der Eislinger Gemeinderat nach kontroverser Debatte beschlossen. Ein Teil des Gremiums wollte die Frage in einem erneuten Bürgerentscheid klären. Zudem beschlossen die Stadträte die Baufreigabe für die Mühlbachtrasse (siehe Info).
Fremdkörper, Bremsklotz für  die Entwicklung oder, wie Oberbürgermeister Klaus Heininger sagte, „Kreuzungsdinosaurier“ – wen...