Arbeiten Straße eine Woche lang gesperrt

Reichenbach/Fils / SWP 24.08.2018

Die Kreuzung der L 1201 mit der K 1206 zwischen Reichenbach an der Fils und Hochdorf ist stark sanierungsbedürftig, deshalb lässt das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart dort eine Belagssanierung durchführen. Die Arbeiten müssen wegen der unterschiedlichen Bauphasen und zur Verkürzung der Bauzeit unter Vollsperrung erfolgen, so das RP. Die Sperrung der beiden Straßen dauert von Montag, 27. August, bis einschließlich Samstag, 1. September.

Die überörtliche Umleitung führt über Wernau oder Ebersbach und Roßwälden nach Hochdorf sowie über Wernau oder Ebersbach nach Reichenbach. Während der Vollsperrung der L1201 zwischen Hochdorf und Reichenbach  wird der Bus über Ziegelhof umgeleitet. Zwei provisorische Bushaltestellen sind dann an der Einmündung Amselweg/Heinrich-Otto-Straße aufgestellt. Die bestehenden Haltestellen der Heinrich-Otto-Straße fallen nächste Woche weg.

Die Kosten von rund 200 000 Euro für den Erhalt der Infrastruktur trägt nach Angaben des Regierungspräsidiums das Land Baden-Württemberg als Straßenbaulastträger.

 Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel