STECKBRIEF

HST 12.05.2012

Alexander Hartmann wird am 8. August 1985 in Stuttgart geboren. Im Alter von 12 Jahren verfällt er der Zauberkunst und wird drei Jahre später Mitglied in Stuttgarts magischem Zirkel. Zaubern wird zum lukrativen Nebenjob eines 18 Jährigen, der noch zwei Jahre bis zum Abitur vor sich hat und jetzt die Schule zum Hobby macht.

Nach dem Abi erfolgt sofort der Schritt in die Selbständigkeit. 2006 tritt Alexander erstmals in nationalen und internationalen Shows auf, ein Jahr später erstmals mit einer abendfüllenden Show ("Ein Solo") in Erscheinung. Hartmann lässt sich ausbilden als Schauspieler, nimmt Unterricht in Stimmbildung, Improvisationskunst, Regie und neurolinguistischem Programmieren. Letzteres verhilft ihm zur Kunst und Anwendung des Gedankenlesens. Im Jahr 2008 erfolgt der große Durchbruch als Magier, Mentalist und Gedankenleser. Der TV-Sender Pro7 präsentiert Hartmann sechs Wochen lang jeden Dienstag in der Show "The next Uri Geller". 2009 hat Alexander Hartmann Engagements in Wien Venedig und St. Petersburg. 2010 bildet er sich in Hypnose fort. Seit dem Jahr 2012 gibt Hartmann Hypnose-Seminare für Psychotherapeuten.