Schwäbisch Gmünd Staufermedaille für Gmünder Regisseur

Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreicht dem Staufersaga-Regisseur Stephan Kirchenbauer-Arnold die Staufermedaille.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreicht dem Staufersaga-Regisseur Stephan Kirchenbauer-Arnold die Staufermedaille.
Schwäbisch Gmünd / MAZ 09.07.2012

Ministerpräsident Kretschmann hat dem Gmünder Autor, Dramaturg und Regisseur Stephan Kirchenbauer-Arnold die Staufermedaille für sein ehrenamtliches Wirken in Schwäbisch Gmünd überreicht. "Mit seinem vielfältigen Engagement bereichert Stephan Kirchenbauer-Arnold seit Jahren das kulturelle Leben in Schwäbisch Gmünd und weit darüber hinaus", betonte Kretschmann, der den Preis im Rahmen der zweiten Aufführung des historischen Schauspiels "Staufersaga" überreichte. Die Staufersaga, entstanden anlässlich des 850-jährigen Bestehens der Stadt, sei "ein neuer Höhepunkt seiner Arbeit", so Kretschmann, der im Anschluss gemeinsam mit Mitgliedern der Landesregierung das Theaterstück auf dem Johannisplatz goutierte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel