Stars & News

Michael Douglas wirkt erstmals in einem Superhelden-Film mit.
Michael Douglas wirkt erstmals in einem Superhelden-Film mit. © Foto: dpa
SWP 18.12.2014

Jennifer Garner (42) steht für eine Hauptrolle in der Jugendbuchverfilmung "Tribes of Palos Verdes" fest. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, verhandeln die Nachwuchsschauspieler Maika Monroe (21) und Tye Sheridan (18) über die Rollen eines Geschwisterpaares. Die Buchvorlage der Autorin Joy Nicholson (dt. Titel "Die Wellentänzerin") zeichnet das Leben einer kaputten Familie in einem kalifornischen Strandort nach. Garner spielt die gefrustete Mutter zweier Teenager. Sie ist gerade in der Tragikomödie "Zeitgeist" zu sehen.

Regisseur David O. Russell will neben Jennifer Lawrence und Robert De Niro nun auch den venezolanischen Schauspieler Edgar Ramirez (37) für seinen Film "Joy" gewinnen. Er soll den Leinwand-Ehemann von Lawrence spielen. Der Film dreht sich um den Aufstieg der Single-Mutter Joy Mangano (Lawrence) zur reichen Unternehmerin - durch die Erfindung des Wischmops "Miracle Mop".

Nach dem Ausstieg von Roberto Orci (41) geht die Suche nach einem Regisseur für den dritten "Star Trek"-Streifen weiter. Dem "Hollywood Reporter" zufolge bleibt Orci als Produzent an Bord. Die Gründe für seinen Ausstieg als Regisseur sind nicht bekannt. "Star Trek 3" soll 2016 in die Kinos kommen.

Der Superhelden-Film "Ant-Man" mit Michael Douglas und Paul Rudd ist abgedreht, wie Regisseur Peyton Reed via Twitter bekannt gab. Die Dreharbeiten hatten Mitte August begonnen. Der Film über eine Figur, die auf Minigröße schrumpfen und somit klein und flexibel gegen das Böse kämpfen kann, soll im Juli 2015 in die Kinos kommen. Hollywood-Komiker Paul Rudd spielt den Comic-Charakter Scott Lang, der seine Körpergröße wechseln kann. Oscar-Preisträger Michael Douglas mimt in seinem ersten Superheldenstreifen den Wissenschaftler Dr. Hank Pym. Evangeline Lilly spielt seine Filmtochter.