Göppingen Star-Cellist Gautier Capuçon kommt

Ausdrucksvoll und nachdenklich: Gautier Capuçon gastiert beim Meisterkonzert am morgigen Sonntag in der Stadthalle Göppingen. Foto: Veranstalter
Ausdrucksvoll und nachdenklich: Gautier Capuçon gastiert beim Meisterkonzert am morgigen Sonntag in der Stadthalle Göppingen. Foto: Veranstalter
Göppingen / SWP 15.03.2014
Der französische Star-Cellist Gautier Capuçon gastiert am Sonntag beim Meisterkonzert des Kulturkreises in der Stadthalle Göppingen.

Der 32-jährige Cellist Gautier Capuçon hat sich längst als einer der führenden Cellisten seiner Generation etabliert. Nicht viele spielen das Cello so sanglich wie Gautier Capuçon, und es gibt wenige, die das Piano bis an die Grenze des Hörbaren ausloten und zugleich so kraft- und ausdrucksvoll zupacken können wie er.

Capuçon ist ein nachdenklicher Interpret, fantasievoll und differenziert. Seit vielen Jahren spielt er im Duo mit seinem kongenialen Landsmann Frank Braley, einem nicht minder gefragten Kammermusiker und auch Solisten auf den Konzertbühnen der Welt. Gemeinsam haben der Pianist Braley, Gautier Capuçon und sein ebenso erfolgreich geigender Bruder Renaud Capuçon bereits einige hochgelobte Kammermusik-CDs vorgelegt. Die jüngste CD des Duos Gautier Capuçon und Frank Braley ist vor kurzem, im November 2013, erschienen - mit den auch in Göppingen zu hörenden Cellosonaten von Schubert (der berühmten "Arpeggione"), Debussy und Britten.

Das morgige Konzert beginnt bereits um 18 Uhr in der Stadthalle Göppingen. Um 17.30 Uhr führt Volker Rendler-Bernhardt vom Kulturkreis in das Programm ein.

Restkarten gibt es beim i-Punkt im Rathaus, Telefon: (07161) 650-293, und an der Abendkasse.