Göppingen Stadtwerke erneuern Rohre

Göppingen / WOZ 20.12.2014
Die Stadtwerke betreiben im Stauferpark ein Fernwärmenetz und eine Heizzentrale. Weil im gewerblichen Teil des ehemaligen Militärareals nun aber weitere Grundstücke verkauft werden sollen, wird eine neue Trassenführung für einen Teil der Fernwärmeleitungen notwendig.

Auf 490 Meter Länge in der Karl-Frasch-Straße und in der Heinrich-Hertz-Straße werden die Rohre ausgetauscht. Statt wie bisher auf Stahlrohre zu setzen, wechseln die Stadtwerk nun zu Kunststoffrohren. Als Kosten stehen 600.000 Euro im Plan. Der Gemeinderat hat am Donnerstagabend zugestimmt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel