Stell dir vor, du wirst fünfzig Jahre alt, und es gibt kein Fest. Keine Party, keine Blumen, kein Anstoßen, kein geselliges Beisammensein. Genauso geht es derzeit dem Turn- und Sportvereins Eschenbach, der in diesem Jahr eigentlich groß feiern wollte. Wie so vieles fielen auch seine Veranstaltungen zum 50-jährigen Bestehen dem Coronavirus zum Opfer.
„Das Vereinsleben war tot“, bedauert Vorstand Wilfried Eitle und hofft, dass im nächsten J...