Nachwuchs Sommerkonzert des Mögy in Göppingen

Beim Sommerkonzert des Mörike-Gymnasiums in der Stadthalle Göppingen zeigten 300 Schüler ihr Können. 
Beim Sommerkonzert des Mörike-Gymnasiums in der Stadthalle Göppingen zeigten 300 Schüler ihr Können.  © Foto: Julia Lange
Göppingen / mögy 20.07.2018

Viel Beifall erhielten die 300 Mitwirkenden eines Sommerkonzerts des Mörike-Gymnasiums in der voll besetzten Göppinger Stadthalle.

Das Licht wird langsam gedimmt, die Fünftklässler schauen gebannt nach vorne zu ihrer Chorleiterin. Die Anspannung, aber auch die Vorfreude sind  spürbar. Und dann geht es los: Voller Inbrunst erklingen die bereits kraftvollen Stimmen der jungen Schülerinnen und Schüler. Getragen wird er von den Kleinen, die gerade ihr erstes Jahr am Mögy verbracht und anfängliche Erfahrungen auf ihren Instrumenten gesammelt haben, bis hin zu den Profis in Chor, Orchester, Gitarrenensemble und Big Band.

Dabei decken die verschiedenen Ensembles eine Bandbreite an unterschiedlichsten Stilrichtungen ab. Auf einfachere Volkslieder folgen mehrstimmige Arrangements und anspruchsvollere Medleys, auf bekannte klassische Orchesterwerke fetzige Big-Band-Stücke. Dazwischen treten die Tänzer zu aktueller Popmusik auf.

Schnell ist klar: Am Mörike-Gymnasium gibt es für fast jeden Musikgeschmack das passende Angebot. Dabei wird eine Bandbreite unterschiedlicher Ensembles angeboten, zwischen denen die Schüler wählen können. Schulleiter Karim Doosry erklärt, wie dabei von Beginn an auch auf Qualität geachtet wird: „Ab Klasse fünf werden die Schülerinnen und Schüler über den Musikunterricht auf besondere Art und Weise ausgebildet. Durch die individuelle Förderung und die Kontinuität über die Schuljahre hinweg erreichen die verschiedenen Ensembles schließlich ein beeindruckendes Niveau. Das Programm spiegelt diese Vielfalt wider.“

Nach einem abwechslungsreichen Abend gemäß dem Motto „Feeling good“ verabschiedeten der Oberstufen- und der Lehrerchor ihr Publikum mit einem Schlaflied, dem „Lullabye“ von Billy Joel. Als Kulturschule, teilt das Mörike-Gymnasium weiter mit, sei dem Mögy die Beschäftigung mit Kultur, die über das Schulcurriculum fest verankert ist, ein besonderes Anliegen. Insofern werde im kommenden Schuljahr die intensive musikalische Arbeit fortgeführt werden, die sich auch in weiteren Konzerten niederschlagen würde.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel