Solarparks mit riesigen Fotovoltaikfeldern

SWP 14.03.2012

Der Solarpark Ammerland ist mit 20,8 Megawatt (MW) auf 60 Hektar das größte Solarfeld Niedersachsens. Auf dem ehemaligen Flugplatzgelände produzieren 196 000 Module im Jahr 20 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom. Die Energiemenge reicht, um 6000 Vier-Personenhaushalte zu versorgen. Investition: 40 Millionen Euro.

Der Solarpark Meuro in Brandenburg ist das größte Sonnenfeld in Deutschland, erstreckt sich auf 152 Hektar (190 Fußballfelder) im früheren Braunkohletagebau. Er ging im September 2011 in Betrieb. Mit 70 MW wird er über 70 Millionen kWh pro Jahr erzeugen - genug Strom für eine Kleinstadt von 17 500 Haushalten. Über 300 000 Module wurden in 30 Tagen installiert. Investition: 150 Millionen Euro.