Kreis Göppingen Situation auf dem Ausbildungsmarkt sehr positiv

Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt im Kreis sei positiv, sagt Wolf Martin.
Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt im Kreis sei positiv, sagt Wolf Martin.
Kreis Göppingen / PM 09.08.2012
Einen Monat vor Ausbildungsbeginn präsentiert die IHK Bezirkskammer Göppingen einen glänzenden Zuwachs an Ausbildungsabschlüssen.

Einen Monat vor Ausbildungsbeginn präsentiert die IHK Bezirkskammer Göppingen einen glänzenden Zuwachs an Ausbildungsabschlüssen. "Mit einem durchschnittlichen Zuwachs von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr zeigt sich die duale Ausbildung von ihrer attraktiven Seite", sagt Wolf Martin, Präsident der Bezirkskammer Göppingen. Mit 21 Prozent Zuwachs haben besonders die gewerblich-technischen Berufe zugenommen. Das ist für den Kreis auch ein Indiz für die starke Stellung des Maschinenbaus und der Metall- und Elektroindustrie, sagt Martin weiter. Die gute konjunkturelle Lage und der Fachkräftemangel besonders in technischen Berufen sind die Triebkräfte für das große Engagement der Unternehmen für die duale Ausbildung. Nach wie vor werden bei der IHK neue Ausbildungsbetriebe zugelassen und freie Plätze für den September gemeldet. "Die Lage für Schulabgänger, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, könnte besser nicht sein", resümiert Hanspeter Erne, Leiter der Bezirkskammer Göppingen. Selbst in attraktiven Berufen wie Mechatroniker werden kurzfristig Plätze belegt. Für Schüler, die nach Ausbildungsbeginn noch auf der Suche sind, bietet die Industrie- und Handelskammer zusammen mit der Arbeitsagentur vom 18. bis 20. September eine Nachvermittlungsaktion in der Arbeitsagentur Göppingen an, Telefon: (07161) 67 15 84 26.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel