SCHWARZES BRETT

SWP 26.01.2012

Für Jungs und Mädchen

GirlsDay und BoysDay finden dieses Jahr am Donnerstag, 26. April, statt. Bundesministerien und Verbände rufen zur Unterstützung auf. Unternehmen, Eltern und Schulen sollen Schülern der Mittelstufe die Teilnahme an diesem einzigartigen Berufsorientierungstag ermöglichen. Unternehmen und Organisationen sind aufgerufen, ihre Veranstaltungen in die zentrale Aktionslandkarte unter www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de einzutragen, wo Jugendliche nach Angeboten suchen und sich anmelden können.

"Bunt statt blau"

Die Zahl der Komasäufer im Landkreis Göppingen steigt an. Im Jahr 2010 kamen hier nach Informationen der Krankenkasse DAK 121 Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Laut offiziellen Zahlen des Statistischen Landesamtes stieg die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2009 um 12 Prozent. Die Krankenkasse setzt daher ihre Präventionskampagne "Bunt statt blau - Kunst gegen Komasaufen" mit Unterstützung der Landesregierung in Baden-Württemberg fort. Derzeit werden bundesweit 11 000 Schulen angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen, davon 35 im Landkreis Göppingen. Auch die erfolgreiche Band "Luxuslärm" und die Bundesdrogenbeauftragte Mechthild Dyckmans beteiligen sich erneut an der Kampagne.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel