Ebersbach an der Fils Schulen planen Zusammenarbeit

Ebersbach an der Fils / PM 06.10.2014

Realschule und Gymnasium im Ebersbacher Raichberg-Schulzentrum wollen enger zusammenarbeiten. Diesen Entschluss haben Lehrer beider Häuser bei einer gemeinsamen Konferenz zum Beginn des neuen Schuljahres gefasst. Wie sich beide Schulen gegenseitig besser unterstützen können, steht aber noch nicht genau fest.

Einige mögliche Antworten auf diese Frage gibt es allerdings schon. Auf der Konferenz hatten sich die Lehrer ein Grundgerüst für die engere Zusammenarbeit überlegt. Diese ersten Ideen sollen das Fundament bilden für das Zusammenrücken in manchen Bereichen. Einen Austausch pflegen die beiden Häuser bei einzelnen Fächern und der Schülermitverantwortung (SMV). Auf diese bestehende Kooperation wiesen Leiterin der Raichberg-Realschule, Gerlinde Mak-Troche, und der Leiter des Gymnasiums, Martin Jung, hin.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel