Göppingen SCHÜLER UNTERWEGS

Die Zweitklässler der Bodenfeld-Grundschule begaben sich auf Piratenreise in die Stadtbibliothek.
Die Zweitklässler der Bodenfeld-Grundschule begaben sich auf Piratenreise in die Stadtbibliothek.
SWP 25.03.2013

Bodenfeld-Grundschule

Die Zweitklässler der Bodenfeldschule begaben sich auf Piratenreise in die Stadtbibliothek in Göppingen. Diese Aktion ist fester Bestandteil der "Lesenden Schule". Bereits in Klasse 1 erhielten die Kinder als Leseanreiz eine Bücherkiste der Stadtbibliothek, und in den weiteren Klassen wird diese Kooperation zwischen Schule und Bibliothek fortgeführt. Simone Walch nahm die Kinder vor Ort in Empfang, und gemeinsam gingen die beiden Klassen an Bord - nämlich in die Kinderabteilung im Untergeschoss. Dort durften sich die Kinder aus einer Schatztruhe Augenklappen und Säbel nehmen, um so ausgerüstet ihre Piratenreise durch die interessante Medienwelt der Kinderabteilung zu starten. Bei verschiedenen Landgängen mussten die "Piraten" unterschiedliche Aufgaben lösen, bei denen sie spielerisch die ganze Abteilung in ihrer bunten Vielfalt erkunden konnten. Zum Schluss bekamen die Kinder noch ihren eigenen Leseausweis, der für Kinder bis zwölf Jahre kostenlos ist, und konnten gleich reiche Beute in Form von Büchern, CDs und DVDs machen.