Baden-Baden Riesige Fotos zieren Dächer und Wände

Diese Fotoinstallation von JR schmückt eine Hausfassade. Foto: Uli Deck/dpa
Diese Fotoinstallation von JR schmückt eine Hausfassade. Foto: Uli Deck/dpa
Baden-Baden / DPA 12.03.2014

Überdimensionale Schwarz-Weiß-Fotos des Street-Art-Künstlers JR prangen bis 29. Juni in Baden-Baden sowohl an Wänden und auf Dächern als auch im Museum Frieder Burda. Der 1983 geborene französische Künstler JR gilt als einer der innovativsten Vertreter der internationalen Gegenwartskunst. Er lebt und arbeitet in Paris und New York, wobei er seine wahre Identität geheim hält. Weltweit platziert er seine Porträt-Fotos als monumentale Plakate an allen möglichen Stellen im öffentlichen Raum. Für das Baden-Badener Projekt hat JR die Bevölkerung um Mithilfe gebeten: Die Bürger sollten ihm alte Fotos zusenden, die das Verhältnis zum nahen französischen Nachbarn dokumentieren.