Göppingen Rhythm & Blues mit viel Soul-Soße

Der Bassist Paul Harriman gastiert am Donnerstag in Bartenbach.
Der Bassist Paul Harriman gastiert am Donnerstag in Bartenbach.
Göppingen / SWP 02.04.2012
Mit seiner Band "Harrimans Northern Tilt" gastiert der renommierte Bassist Paul Harriman am Donnerstag im Gasthaus zum Engel in Bartenbach.

Man nehme als Grundzutat den Beat, mische ihn zu gleichen Teilen mit Rock, Rhythm & Blues, füge eine großzügige Menge Soul-Soße hinzu und schmecke es ab mit Auszügen unterschiedlichster ethnischer Wurzeln, vermische und lasse es köcheln, 40 Jahre lang. Schließlich serviere man es mit einem Spritzer Jazz und einer Prise Funk. Nach diesem Rezept kreiert Paul Harriman mit seiner Band Harrimans Northern Tilt seine Konzerte. Am Donnerstag, 5. April, gastiert der Bassist ab 20.30 Uhr im Gasthaus Engel in Bartenbach.

Paul Harriman hat mit seinem explosiven Bass tausende von Konzerten und hunderte von Studioaufnahmen gemacht. Gitarrist Colin Weavill hat ein Faible für Folk und ethnische Musik und ist Harrimans zuverlässiger Begleiter. Violinist Klaus Marquardt hat eine klassische Ausbildung, wurde aber motiviert durch Rock und Blues. Sein Spiel auf der elektrischen Violine hat Konzerte und Aufnahmen von vielen deutschen und internationalen Künstlern veredelt.

Ebenfalls in Bartenbach dabei ist der Rhythmus-Fanatiker Andy Schoy an den Drums, der erfahrene Sänger und Gitarrist Uwe Metzler sowie Josée Hurlock mit seiner glockenklaren Stimme.

Harrimans Northern Tilt singt Songs, welche die reichen Erfahrungen eines Lebens unter dem Einfluss von Musik aus der ganzen Welt beschreiben. Harriman: "Wir haben wirklich jeden Stein umgedreht, um Schwingungen zu erzeugen, die ihre emotionale Entsprechung in Herz und Seele des Zuhörers suchen." Northern Tilt ist eine Band von Individualisten, verbunden durch Leidenschaft und Hingabe.

Info Die Band bzw. ihre Mitglieder spielten schon mit Acoustic Alchemy, Edo Zanki, John Lord, Pete Haycock (Ex-Climax Blues Band), Purple Schulz, Jimmy James, Pur, Die Fantastischen 4 (unplugged), Eric Burdon, Tommy Engel, Milva, Jennifer Rush und Anne Haigis.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel