Göppingen Rems-Murr-Kreis übernimmt das Blasmusikfestival

Göppingen / SWP 13.06.2012

Eine gute Idee macht Schule. Der Rems-Murr-Kreis übernimmt die Idee des NWZ-Blasmusikfestivals, das morgen, Donnerstag, zum fünften Mal im Göppinger Maientagsfestzelt stattfinden wird. Im Publikum sitzt deshalb auch eine elfköpfige Delegation mit Bürgermeister Andreas Schaffer aus Plüderhausen an der Spitze. Das Blasmusikfestival Rems-Murr wurde den traditionsreichen Plüderhäuser Festtagen vorgeschaltet und feiert am Donnerstag, 19. Juli, im dortigen Festzelt Premiere. Acht Kapellen mit über 300 Musikern werden dort auf zwei Bühnen aufspielen, die Moderation wird wie in Göppingen Michael Branik übernehmen. Der Zeitungsverlag Waiblingen ist Medienpartner. Die Veranstaltung ist zunächst als einmaliges Ereignis aus Anlass der 50. Plüderhäuser Festtage gedacht. Die Organisatoren werden vom Blasmusik-Kreisverband Rems-Murr unterstützt.

Das Göppinger NWZ-Blasmusikfestival beginnt morgen, Donnerstag, um 18 Uhr. Mit dabei sind die Musikvereine aus Kuchen, Gingen, Uhingen, Donzdorf, Geislingen, Bad Boll, Albershausen und Hohenstaufen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel