Kreis Göppingen Reihenweise Kleinstunfälle

SWP 25.03.2013

Innerhalb einer Stunde ereigneten sich am frühen Samstagnachmittag fünf Unfälle mit einem Sachschaden von fast 10 000 Euro. In der Süßener Hauptstraße fuhr eine Frau mit ihrem VW auf einen Audi auf, dessen Fahrerin verkehrsbedingt angehalten hatte. In der Salacher Hauptstraße prallte eine Audi-Fahrerin auf den Mercedes einer 68-Jährigen, die an der roten Ampel wartete. In Eislingen beschädigte auf einem Parkplatz in der Seewiesenstraße ein 79-Jähriger mit seinem Fiat einen Mitsubishi beim Ausparken. Dass sich auf der Göppinger Friedrich-Ebert-Straße ein kleiner Stau gebildet hatte, war einer Audi-Fahrerin entgangen. Sie rammte einen Audi, dessen Fahrerin vor ihr angehalten hatte. Die Serie setzte ein VW-Fahrer fort, der an der Zapfsäule einer Tankstelle in Uhingen losfahren wollte und dabei einen neben ihm stehenden Mercedes streifte.

Themen in diesem Artikel