Medienpreis Radiofips ist nominiert

Göppingen / SWP 07.03.2017

Das freie Radio „Radiofips“ wurde in der Kategorie – Nichtkommerzielle Veranstalter, Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen für den Medienpreis 2017 der Landesanstalt für Kommunikation (LfK) nominiert. 30 Beiträge sind im Rennen um die begehrten Auszeichnungen. Radiofips hatte sich mit dem Thema „Neue Farben, neue Gesichter im Landkreis Göppingen“ beworben. Die Nominierungen für den Preis in fünf Radio- und fünf Fernseh-Kategorien stehen fest. Prämiert werden Beiträge, die sich neben der journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preisträger werden am 15. Mai im SI-Centrum in Stuttgart ausgezeichnet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel