Preisgekrönte Streifen

SWP 23.03.2013

Seine erste Filmkamera kaufte er sich 1973, als seine Spiegelreflex-Kamera einen Wasserschaden erlitten hat. Mit 25 Jahren drehte Josef Pettinger seinen ersten Film.

Für seine Filme erhält der 65-Jährige zahlreiche Auszeichnungen - darunter auch internationale Bestenplatzierungen.

Auch auf dem Siegertreppchen stand der ehrgeizige Manzener schon öfter: Für seinen Unterwasserfilm wurde er 2003 auf dem Filmfestival "Seestern", das im Rahmen der "boot" in Düsseldorf stattfand, mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Mitglied war er im Göppinger Filmclub, bis dieser aufgelöst wurde. Heute ist der gelernte Elektriker Mitglied im Filmclub Teck.