Vom Wohnzimmer in Frieder Birzeles Haus schweift der Blick über das Voralbgebiet. Der noch 79-Jährige nimmt im Sessel Platz, lehnt sich zurück. Der Tee, der vor ihm steht, wird während des Gesprächs kalt werden. Zu anregend, emotional und aufwühlend ist der Blick zurück. 80 Jahre. Da läuft d...