Geislingen an der Steige Pop-Drama mit Backblech

SWP 28.03.2013
Das Comedy Trio Backblech zeigt am 10. April "Love hurts - Das erste Pop-Drama der Welt" in der Geislinger Jahnhalle. Der Abend wird präsentiert von C. Maurer Druck und Verlag und der GEISLINGER ZEITUNG.

Seit 2001 sind Sigi Gall, Cherry Gehring und James Geier unterwegs. Das Ensemble besteht aus Profis, die schon seit über 20 Jahren in der Branche tätig sind. Am 10. April treten sie mit ihrem Programm "Love hurts - Das erste Pop-Drama der Welt" in der Geislinger Jahnhalle auf. Beginn ist um 19 Uhr.

Geboten wird ein Abend mit amüsanter Unterhaltung und Musik vom Allerfeinsten, exzellentem Gesang und Stand-up-Comedy. Der Abend wird präsentiert von C. Maurer Druck und Verlag und der GEISLINGER ZEITUNG.

Mit einem frischem Konzept und darstellerischer Qualität soll ein Publikum zwischen 20 und 99 Jahren angesprochen werden und bei diesen, aus dem Leben gegriffenen Storys, eine ausgesprochen witzige Selbsterkenntnis erleben.

Sigi Gall ist Sängerin, Comedienne, Managerin und Autorin im Comedy Ensemble Backblech, Businessacting und im Soulchor The Union. Sie spielte bei der Mäulesmühle und in der Neuen Museumsgesellschaft und erhielt ein Stipendium der RTL Köln Comedy Schule und absolvierte diese erfolgreich.

James Geier studierte Gitarre am Musicians Institute in Los Angeles und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Cherry Gehring ist Sänger, Keyboarder und Comedian. Neben David Hanselmann und Wolle Kriwanek sang er in der Stimmband - und er sang die Pflanze im Kleinen Horrorladen (im Theater im Westen). Er ist mit einigen Bands auf Tour,unter anderem mit Deutschlands erfolgreichster Pop- und Rockband Pur.

Info Karten gibt es ab sofort in der Geschäftsstelle der GEISLINGER ZEITUNG, Hauptstraße 38 in Geislingen.