Göppingen Polizeischüler starten ins Berufsleben Ausbildung in Göppingen erfolgreich beendet

Göppingen / SWP 03.03.2012
Grund zu feiern hatten 56 Polizeischüler der Göppinger Bereitschaftspolizei. Sie haben ihre Ausbildung an der Polizeischule erfolgreich beendet.

Mit Ablauf des Monats Februar haben 56 Polizeischüler ihre zweieinhalbjährige Ausbildung an der Göppinger Polizeischule der Bereitschaftspolizei beendet. In einer Feier beglückwünschte der Leitende Polizeidirektor Volker Erlewein die jungen Polizeimeister zur bestandenen Laufbahnprüfung. "Sie können nun den Lohn Ihrer Arbeit einfahren - die Abende des Lernens haben sich gelohnt. Sie haben Ihre Anwärterzeit erfolgreich beendet und die neuen Polizeimeister-Dienstgradabzeichen mit den beiden Sternen liegen für sie bereit."

Als Ehrengäste waren die Leiter der Polizeireviere Geislingen, Nürtingen, Schwäbisch Hall, Tauberbischofsheim und Winnenden anwesend. Bei diesen Dienststellen hatten die meisten der Auszubildenden ihre insgesamt neunmonatige Praxisaufenthalte im Polizeieinzeldienst absolviert. Ein Kernelement der polizeilichen Ausbildung ist der Wechsel zwischen Theorie und Praxisanteilen. Das in der Polizeischule theoretisch Gelernte wird bei einem Praxisaufenthalt in einem Polizeirevier unter Anleitung eines Praxisausbilders situationsbedingt angewandt. Polizeimeisteranwärterin Melanie Maurer erzielte das beste Prüfungsergebnis und wurde von Polizeidirektor Gerhard Lang, dem Leiter der Göppinger Polizeischule, für ihre herausragenden schulischen Leistungen mit einem Buchpreis geehrt. Musikalisch wurde die Veranstaltung von einem Bläserquartett des Landespolizeiorchesters umrahmt.

Neben den Zeugnissen gab es für die Schulabgänger auch eine Ernennungsurkunde zum Polizeimeister. Für die nächsten Monate werden die ehemaligen Auszubildenden jetzt als Einsatzkräfte in den Zügen und Hundertschaften der Bereitschaftspolizei ihren Dienst verrichten, bevor sie in den Polizeieinzeldienst übernommen werden. Vier der Schulabgänger wurden direkt zum Polizeipräsidium Stuttgart versetzt. Die frei gewordenen Plätze in der Göppinger Polizeischule wurden gleich wieder mit 56 neuen Berufsanfängern besetzt, die am 1. März ihre Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei begonnen haben.