Einige Unbekannte lieferten sich am Freitagabend auf der Kreisstraße bei Ottenbach ein Autorennen.
Wie die Polizei mitteilt,  war am Freitagabend gegen 18.15 Uhr eine Zivilstreife auf der Kreisstraße 1404 von Ottenbach in Richtung Schonterhöfe unterwegs. Im Bereich der dortigen scharfen Kurven kamen der Streife mehrere Autos  mit hoher Geschwindigkeit entgegen.
Unter diesen Fahrzeugen befanden sich ein roter Camaro und ein schwarzer BMW. Eines der Fahrzeuge fuhr bereits auf der Gegenfahrbahn, teilt die Polizei mit. Deshalb musste der Streifenwagen eine Gefahrenbremsung einleiten und nach rechts ausweichen. Zu einem Unfall kam es glücklicherweise nicht.
Ein 23- und ein 24-Jähriger sind nun ohne Führerschein. Doch nicht nur die Führerscheine der Männer beschlagnahmte die Polizei. Auch den Chevrolet des 24-Jährigen und den BMW des 23-Jährigen sowie die Mobiltelefone stellten die Beamten sicher.
Die Streifenbeamten drehten um und konnte die Fahrzeuge anschließendam Ortseingang von Ottenbach kontrollieren. Die Polizei Göppingen hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen und sucht Zeugen des Geschehens und mögliche weitere Geschädigte.
Wer Hinweise geben kann oder selbst gefährdet wurde, wird gebeten, sich beim Polizeirevier unter Tel. (07161) 632360 zu melden.