Göppingen Polizei greift betrunkene Mädchen auf

© Foto: dpa
Göppingen / SWP 28.03.2013
Die Polizei hat am Dienstag in Göppingen drei betrunkene Mädchen im Alter von 12 bis 13 Jahren aufgegriffen. Eine Polizeistreife hatte die Kinder gegen 16 Uhr in der Göppinger Freihofstraße entdeckt.

Die Polizei hat am Dienstag in Göppingen drei betrunkene Mädchen im Alter von 12 bis 13 Jahren aufgegriffen. Eine Polizeistreife hatte die Kinder gegen 16 Uhr in der Göppinger Freihofstraße entdeckt. Wie die Ermittler mitteilten, informierte ein Jugendsachbearbeiter die Eltern, die die alkoholisierten Mädchen auf dem Polizeirevier abholen konnten.

Die 13-Jährige musste mit Krämpfen in die Klinik gebracht werden. Angeblich soll ein Obdachloser mit orangefarbenem Haar eine Flasche Wodka für die Mädchen besorgt haben. Jetzt sucht die Polizei nach dem Mann - und dem Supermarkt, in dem der Wodka gekauft wurde. Nach Angaben des Statistischen Landesamts mussten 2011 in Baden-Württemberg 3916 Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren wegen Alkoholmissbrauchs zu einer stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Im Kreis Göppingen wurde 2011 bei 86 Kindern und Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren eine Alkoholvergiftung festgestellt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel