Am Montag löste eine entlaufene Kuh einen Polizeieinsatz in Göppingen aus. Sie fraß gemütlich auf einem Kleefeld nahe der Dr.-Pfeiffer-Straße und wurde dabei von amüsierten Radfahrern und Fußgängern entdeckt. Als das Tier beim Fressen gestört wurde, reagierte es einem Augenzeugen zufolge nervös und aggressiv.

Schließlich gelang es den Beamten, den zuständigen Bauern zu verständigen. Dieser konnte die widerspenstige Kuh mit Hilfe der Polizei wieder auf ihre Weide treiben.

Das könnte dich auch interessieren:

Entdeckung in Geislingen Wolf entpuppt sich als Hund

Geislingen