Göppingen Planer prüfen Machbarkeit

WOZ 20.12.2014
Für das geplante neue Verwaltungszentrum am Bahnhof holt sich die Stadt Göppingen nun erfahrene Planer ins Boot. Der Gemeinderat hat am Donnerstag beschlossen, das Stuttgarter Büro Kohler Grohe Architekten mit Voruntersuchungen zu beauftragen.

Für knapp 90.000 Euro sollen die Architekten den Arbeitsplatzbedarf ermitteln, ein Bürokonzept entwickeln, ein Raumprogramm aufstellen und die Machbarkeit des Vorhabens überprüfen. Außerdem sollen sie die bisher auf 23 Millionen Euro lautende Kostenprognose bestätigen oder schärfen.